Zum Inhalt springen

Header

Audio
600'000 Franken jährlich lässt sich der Kanton Glarus seine Ausbildungsoffensive kosten.
Keystone/Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 28 Sekunden.
Inhalt

Ausbildungspflicht für Glarner Pflegebetriebe

Glarner Pflegeinstitutionen, die kein Pflegepersonal ausbilden, sollen künftig zur Kasse gebeten werden. Im Gegenzug werden Ausbildungsbetriebe, Lernende und Studierende finanziell unterstützt. Zwei Verordnungen dazu hat die Glarner Regierung verabschiedet. 

Download

Weitere Themen: 

  • Neue Talentförderung für Schülerinnen und Schüler in Romanshorn geplant
  • Zürcher Kulturpreis für Pipilotti Rist 
  • Spielmacher Andrija Pendic verlässt Handballverein St. Otmar St. Gallen

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»