Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Gewinn ist fast sechsmal so hoch wie im Vorjahr.
Thurmed
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 40 Sekunden.
Inhalt

Erfolgreiches 2021 für Thurgauer Spitäler

Die Thurmed-Gruppe, die unter anderem die Thurgauer Kantonsspitäler in Frauenfeld und Münsterlingen betreibt, erzielte im letzten Jahr einen Gewinn von fast 31 Millionen Franken. Der Kanton erhält Dividenden in der Höhe von zwei Millionen Franken.

Download

Weitere Themen:

  • Ausserrhoder Finanzdirektor Paul Signer verzichtet auf Kandidatur bei den Wahlen nächstes Jahr
  • Appenzell Ausserrhoden schliesst Impfzentrum in Herisau
  • Bezirksgericht Kreuzlingen spricht Chefs des Herz-Neuro-Zentrums Bodensee frei

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen