Zum Inhalt springen

Header

Audio
Damit verliert die FDP einen Sitz in der Glarner Regierung.
Keystone/Christian Merz
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 13 Sekunden.
Inhalt

FDP-Kandidat Roger Schneider tritt im 2. Wahlgang nicht mehr an

Bei der Ersatzwahl in die Glarner Regierung hat im ersten Wahlgang niemand das absolute Mehr erreicht. Nun ist klar, die FDP wird ihren zweiten Sitz in der Glarner Regierung verlieren. Ihr Kandidat Roger Schneider tritt im zweiten Wahlgang nicht mehr an.

Download

Weitere Themen:

  • Kantonsratswahlen St.Gallen: Die Grünen verlieren ihre Fraktionsstärke im Kantonsrat und suchen jetzt das Gespräch mit der GLP und der SP.
  • Regierungsratswahlen St.Gallen: SVP mit bester Ausgangslage für den zweiten Wahlgang.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»