Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der grosse Erdrutsch in Schwanden ist sechs Monate her.
Keystone/Gian Ehrenzeller
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 16 Sekunden.
Inhalt

Halbes Jahr nach Schwanden-Erdrutsch: 1 Million Franken gespendet

Vor ziemlich genau einem halben Jahr, Ende August 2023, kam es in Schwanden im Kanton Glarus zum grossen Erdrutsch. Kurz vor Weihnachten gab es erneut Geröll-Niedergänge. Noch ist viel Material, das abzurutschen droht, oben am Berg. Die Spendenbilanz für Betroffene ist positiv.

Download

Weitere Themen:

  • Indoor-Freizeitpark für Erwachsene und Jugendliche: ArboPark in Arbon (TG) eröffnet
  • Stadt St. Gallen: «Stadtwildtiere» mit Startschuss für Jahr der Fledermaus

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»