Zum Inhalt springen

Header

Audio
Imagepolitur für die Ostschweiz im neuen Raumkonzept des Bundes geplant.
Keystone/Ennio Leanza
abspielen. Laufzeit 27 Minuten.
Inhalt

Hightech-Standort statt ländliche KMU-Region

In einem gemeinsamen Positionspapier wollen die Regierungen der Kantone Thurgau, St. Gallen und beider Appenzell erreichen, dass die Region Ostschweiz fortschrittlicher wahrgenommen wird. Sie soll im Raumplan des Bundes künftig als "Internationaler Bodenseeraum" bezeichnet werden.

Download

Weitere Themen: 

  • Führung der Spitex St. Gallen ist wieder komplett. Neuer VR-Präsident wird der St. Galler Daniel Schlegel.
  • Stromunterbrüche in Mörschwil und Bischofszell.
  • Budget Ausserrhoden vom Parlament bewilligt. 
  • Politische Reaktionen zum Untersuchungsbericht zu den Abläufen im Innerrhoder Bau- und Umweltdepartement. 

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen