Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Kanton Graubünden soll die Frankatur bezahlen
Keystone
abspielen. Laufzeit 11:36 Minuten.
Inhalt

In Graubünden soll das «Abstimmen per Post» für alle gratis sein

Im Kanton Graubünden übernehmen heute vereinzelte Gemeinden die Portokosten bei Abstimmungen. Auf Grund eines SVP-Vorstosses sollen die Portokosten von 360'000 Franken künftig durch den Kanton übernommen werden. Die Regierung war dagegen. Der Gesetzesentwurf geht jetzt in die Vernehmlassung.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

  • 90 Massnahmen für bessere Verkehrsverbindungen, von Velo bis Bahn, in der Agglomeration Chur.
  • St. Galler Jäger schiessen weniger Wildschweine und Füchse.
  • Die Säntisschwebebahnen verzeichnen 2020 einen leichten Umsatzrückgang.