Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wieviele Ausserrhoder Gemeinden soll es insküntig geben?
Keystone
abspielen. Laufzeit 22:21 Minuten.
Inhalt

Jetzt diskutiert Ausserrhoden die Fusion von Gemeinden

Wie viele Gemeinden braucht es in Appenzell Ausserrhoden? Die Regierung favorisiert die Reduktion von 20 auf vier Gemeinden. Wie mehrheitsfähig ist die Radikallösung?

Weitere Themen:

  • «Der Anstoss zu Fusionen muss von unten kommen», sagt Ursin Fetz, Leiter des Zentrums für Verwaltungsmanagement an der Fachhochschule Graubünden. Das radikale Glarner Modell funktioniere nicht überall.
  • Die geplante Umfahrung Uznach kostet über 300 Millionen statt den bisher geschätzten rund 170 Millionen. Grund sind die Boden-Verhältnisse aber auch Verbesserungen am Projekt.
  • Die St. Galler Regierung hat auf Kritik in der Vernehmlassung reagiert und den Richtplan angepasst. So wird auf den Abbau von Hartgestein im Steinbruch Campiun in der Gemeinde Sevelen verzichtet.