Zum Inhalt springen

Header

Audio
Medienunternehmen Galledia legt keine Beschwerde gegen TVO-Konzession ein
TVO
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

Keine Beschwerde gegen TVO-Sendekonzession

Der Ostschweizer Fernsehsender kann definitiv bis 2034 weitersenden. Das Medienunternehmen Galledia, das bei der Vergabe der Konzession unterlegen ist, wird keine Beschwerde einlegen. 

Download

Weitere Themen:

  • Pensionierte Kaderpersonen aus der Pflege wenden sich wegen der Spitalpolitik mit einem offenen Brief an die St.Galler Regierung und den Kantonsrat.
  • SBB-Strecke bei Weinfelden bleibt wegen Erdrutschgefahr bis voraussichtlich Mittwoch Nacht gesperrt.
  • JUSO Kanton St.Gallen hat neues Co-Präsidiumsmitglied gewählt.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen