Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Bergtourismus boomt im Herbst
SRF
abspielen. Laufzeit 10:12 Minuten.
Inhalt

Ostschweizer Tourismus boomt – trotz Corona

Der Berg-Tourismus in der Ostschweiz und vor allem auch in Graubünden, hat nach einem guten Sommer jetzt auch einen ausgezeichneten Herbst hinter sich: Graubünden verzeichnet ein Plus von fast 15 Prozent, die Ostschweiz knapp fünf Prozent. Das zeigt eine Umfrage von Schweiz Tourismus.

Weitere Themen

  • Der CVP-Vertreter René Vogel ist neuer Präsident der Bündner Gemeinde Untervaz. Er wurde an der Gemeindeversammlung gewählt und löst Parteikollege Hans Krättli ab. Dieser tritt wegen Amtszeitbeschränkung nach 12 Jahren zurück.
  • In der Stadt St.Gallen soll es nächsten Sommer mediterrane Nächte geben. Das heisst: Beizen dürfen länger offen halten, das Nachtleben auf der Gasse soll wieder aufblühen. Das hast der Stadtrat entscheiden.
  • Wie man nachhaltig baut: Ostschweizer Bauten wurden dafür ausgezeichnet. Ein Interview mit dem Fachmann.
  • Energie und Geld sparen beim Duschen: Ein neues Gerät der Uni St.Gallen soll das ermöglichen.