Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Ausserrhoden wurde eine Praxis ohne Schutzkonzept geschlossen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 25:59 Minuten.
Inhalt

Praxis ohne Schutzkonzept sei eine Ausnahme

«Unschön und unverständlich – aber ein Einzelfall»: So beurteilt der Präsident der Appenzellischen Ärztegesellschaft den Fall einer Arztpraxis, die geschlossen wurde, weil sie kein Schutzkonzept vorweisen konnte.

Weitere Themen:

  • Ende Jahr ist im Ostschweizer Kinderspital ein Kleinkind verstorben, das positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Die primäre Todesursache sei aber nicht das Virus an sich gewesen, sondern eine darauf folgende schwere bakterielle Infektion der Atemwege, teilt das St. Galler Gesundheitsdepartement mit.
  • Die Vogelgrippe hat die Bodenseeregion erreicht. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit macht Geflügelhalter darauf aufmerksam, dass Schutzmassnahmen für das Geflügel angezeigt sind, eine Stallpflicht gibt es jedoch nicht.
  • Aus der Audioserie der Regionaljournale mit UnternehmerInnen: Der Knochenlaser «Carlo» arbeitet genauer als jeder Chirurg. Die Erfindung eines Physikers wird von seinem Team zur Marktreife gebracht. Eine Erfindung, welche die Medizin revolutionieren könnte.