Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Erneuerungswahl findet am 3. März 2024 statt.
zVg
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 50 Sekunden.
Inhalt

Sarah Noger-Engeler will für die GLP in die St.Galler Regierung

Nach der SP und den Grünen haben auch die Grünliberalen ihre Kandidatin für die Regierungsratswahlen im Kanton St.Gallen bekanntgegeben. Die 51-jährige Primarlehrerin aus Häggenschwil ist seit 2020 im St.Galler Kantonsrat. Die Nominierung durch ihre Partei dürfte am nächsten Mittwoch erfolgen.

Download

Weitere Themen:

  • SVP Thurgau schickt drei Kandidaturen ins Rennen um die Nachfolge der SVP-Regierungsrätin Monika Knill.
  • Projekt zu der längsten Hängebrücke im Kanton Graubünden ist einen Schritt weiter.
  • Aufgrund Einsprachen: Hundestrand Romanshorn muss zurückgebaut werden.
  • WEKO prüft den möglichen Zusammenschluss von der Post und dem St.Galler Unternehmer Quickmail.
  • VAT beendet Kurzarbeit für über 650 Mitarbeitende.
  • Starrag Aktionäre stimmen einer Fusion mit der Firma Toronos zu.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen