Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Bund möchte bei Flüchtenden wieder den eigentlich gültigen Verteilschlüssel anwenden.
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 53 Sekunden.
Inhalt

St. Gallen erhält mehr Flüchtende, Ausserrhoden weniger

Seit heute Montag gilt für die Kantone ein neuer Verteilschlüssel des Bundes für Flüchtende aus der Ukraine. Das hat auch Auswirkungen auf die Ostschweiz. Ausserrhoden beispielsweise hat zurzeit überproportional viele Flüchtende, der Kanton St. Gallen verhältnismässig zu wenig.

Download

Weitere Themen:

  • Auch der Kanton St. Gallen macht Druck auf den Bund wegen den Strassenprojekten BTS und Autobahnzubringer Appenzellerland.
  • Christof Helbling, aktueller Stadtbaumeister von Frauenfeld, wird neuer Stadtbaumeister von St. Gallen.
  • Wie die Abwanderung stoppen? Die Bündner Denkwerkstatt «Wirtschaftsforum» hat sich intensiv mit dieser Frage beschäftigt.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen