Zum Inhalt springen

Header

Audio
Symbolbild
Keystone/Georgios Kefalas
abspielen. Laufzeit 10 Minuten 27 Sekunden.
Inhalt

Therapiebad im Kantonsspital Glarus könnte nun doch offen bleiben

Aus finanziellen Gründen sollte das einzige Therapiebad im Kanton Glarus am Kantonsspital Ende Jahr geschlossen werden. Eine private Initiantin hat daraufhin angekündigt, ein privates Therapiebad zu bauen. Nachdem das Therapiebad im Spital nun doch erhalten bleiben könnte, gibt die Initiantin auf.

Download

Weitere Themen:

  • EWZ will den Staudamm beim Marmorerasee im Kanton Graubünden um 14 Meter erhöhen.
  • St.Galler Regierung will den Zusammenschluss von Ortsgemeinden und Korporationen stärker fördern.
  • Neue Sitze für das Herisauer Eisstadion.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»