Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mehr Impfungen ja, die Frage – auch in der Ostschweiz – ist wie.
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:15 Minuten.
Inhalt

«Uns fehlt schlicht das Personal»

Die Ostschweizer Kantone und Graubünden unterstützen grundsätzlich die Impfoffensive des Bundesrates. Einzelne Massnahmen kritisieren sie aber. So sei es eine Herausforderung noch mehr Personal zu finden oder anders zu disponieren, sagt beispielsweise der Bündner Gesundheitsdirektor Peter Peyer.

Download

Weitere Themen:

  • SVP Graubünden schickt Roman Hug offiziell ins Rennen um einen Sitz in der Regierung
  • Im Kanton St. Gallen fordert die SVP bei gewissen Abstimmungen ein Gemeindemehr auf Kantonsebene

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen