Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Demonstrationszug bewegt sich durch die Innenstadt.
keystone
abspielen. Laufzeit 09:12 Minuten.
Inhalt

1500 Personen demonstrieren in Luzern gegen Coronamassnahmen

Der unbewilligte Kundgebungszug bewegte sich durch die Innenstadt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Laut der Luzerner Polizei wurden 60 Personen weggewiesen. Beim Zusammentreffen mit anderen Gruppierungen kam es zu vereinzelten Ausschreitungen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Ein Namenswechsel für die Zukunft: Das katholische Hilfswerk Fastenopfer heisst bald Fastenaktion.
  • Ein wichtiges Element der neuen Verkehrsdrehscheibe: Der neue Busbahnhof Arth-Goldau ist offiziell eingeweiht.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen