Zum Inhalt springen

Header

Audio
Birgitte Snefstrup geht in Pension
SRF
abspielen. Laufzeit 23:16 Minuten.
Inhalt

16 Jahre Engagement für Sexarbeitende

Birgitte Snefstrup setzte sich mit dem Luzerner Verein «Lisa» 16 Jahre lang für die Interessen der Sexarbeitenden ein. Ende März geht sie in Pension. Die Arbeit mit den Frauen und Männern sei Beziehungsarbeit, sagt Birgitte Snefstrup im Gespräch mit dem Regionaljournal.

Sendung hören
Download

Weiter in der Sendung:

  • Zentralschweizer Nati-A-Volleyball vor dem Aus - wegen Geldproblemen
  • Siegesserie des FCL ist zu Ende: FCB gewinnt mit 4:1