Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Nidwaldner Landrat steht auf die Sparbremse. (Archivbild)
Keystone/Urs Flüeler
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 39 Sekunden.
Inhalt

Der Landrat Nidwalden setzt beim Budget ausgiebig den Rotstift an

Der Landrat Nidwalden ist mit der Finanzpolitik der Regierung unzufrieden. Er hat angesichts des anhaltenden strukturellen Defizits die Finanzpläne für 2025 und 2026 nicht genehmigt. Das Budget 2024 hiess das Parlament zwar gut, es setzte dabei aber ausgiebig den Rotstift an.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Chefredaktor Jérôme Martinu verlässt die Luzerner Zeitung wegen unterschiedlicher Auffassung über die Strategie.
  • Das Casino Luzern darf im Wallis kein neues Casino eröffnen.
  • Die Hunkeler AG aus Wikon erhält für ihre Buchproduktionsmaschine den Zentralschweizer Innovationspreis.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen