Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Gemeindehaus Sarnen steht ein grosser Wechsel an: Mehr als die Hälfte der Gemeinderatsmitglieder kandidiert nicht mehr.
ZVG/Gemeinde Sarnen
abspielen. Laufzeit 19 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Die sieben Sitze im Gemeinderat Sarnen sind heiss begehrt

Am 3. März werden im Kanton Obwalden die Gemeinderäte neu gewählt. Dabei gibt es besonders im Hauptort Sarnen einen grossen Wechsel: Von den sieben Gemeinderatsmitgliedern kandidieren gleich vier nicht mehr. Entsprechend gross ist der Andrang für die frei werdenden Sitze. 

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Pilatus Flugzeugwerke in Stans steigerten 2023 den Umsatz um 10 Prozent auf 1.5 Milliarden Franken. 
  • Die Stadt Luzern erhebt im September erstmals eine Regenabwassergebühr.
  • Die Luzerner Stimmbevölkerung entscheidet über 30.3 Millionen Franken für das neue Zivilschutz-Ausbildungszentrum in Sempach.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»