Zum Inhalt springen
Audio
Im weitläufigen Kanton Nidwalden schlägt es auf die Rechnung, dass der Fahrtweg nicht verrechnet wird.
Keystone (Symbolbild) Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 10 Minuten 6 Sekunden.
Inhalt

Die Spitex Nidwalden soll finanziell wieder besser dastehen

Die Spitex Nidwalden hat im letzten Geschäftsjahr 1,1 Millionen Franken Verlust geschrieben, weil sie mehr fürs Personal ausgab und weniger Pflegestunden verbuchen konnte. Inzwischen wurden vom Kanton und der Spitex Massnahmen eingeleitet, damit das Ergebnis des laufenden Jahres ausgeglichen wird.

Download

Weiter in der Sendung:

  • FCL-Fans und GC-Fans verursachten unter anderem mit Sprayereien Sachschäden von mehreren Tausend Franken.
  • Portrait der Nidwaldner Leichtathletin Julia Niederberger

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»