Zum Inhalt springen

Header

Audio
Trotz Corona: Über 1000 Menschen feiern in Einsiedeln Fasnacht.
ZVG
abspielen. Laufzeit 06:55 Minuten.
Inhalt

Fasnacht in Einsiedeln: «So etwas darf nicht passieren!»

Über 1000 Menschen feierten am Montag in Einsiedeln Fasnacht, trotz Coronapandemie. Dies sorgt beim Fasnachtsverband Schweiz HEFARI für Kritik. Das Brauchtum dürfe nicht für Coronademos missbraucht werden. Zudem sorge diese Aktion grundsätzlich für einen Imageschaden.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Regierung will Geld sprechen: Luzerner Kantonsspital soll trotz Corona investieren können.
  • Aus dem Silo auf einer Baustelle in Walchwil sind am Montagnachmittag vier Tonnen Gips ausgetreten.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen