Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gericht heisst Beschwerde gegen Luzerner Covid-Verfügung gut

Das Luzerner Kantonsgericht hat die Beschwerde einer Privatperson gegen die Covid-Verfügung der Dienststelle Gesundheit und Sport gutgeheissen. Die Anordnung gehe über die Kompetenz der Dienststelle hinaus und müsse aufgehoben werden. Der Regierungsrat bereitet nun einen Erlass vor.

Jetzt hören
Download

Weiter in der Sendung:

  • Post in Oberägeri schliesst definitiv.
  • Bahnlinie über Oberalppass bleibt nach Lastwagen-Unfall geschlossen.