Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Rundgang startete beim Zuger Einkaufszentrum Metalli und führte zu verschiedenen in Zug ansässigen Firmen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 20 Sekunden.
Inhalt

Gut 100 Personen auf «Putin-Rohstoffrundgang» in der Stadt Zug

Gut 100 Personen haben sich am Donnerstagabend in der Stadt Zug zu einem «Putin-Rohstoffrundgang» versammelt. Damit wollten die Organisatoren aufzeigen, wie Rohstofffirmen in Zug Putins Krieg in der Ukraine mitfinanzieren.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Nach der Fasnacht steigen die Coronafallzahlen im Kanton Luzern. Daran sei aber wohl nicht die Fasnacht schuld, heisst es beim Kanton.
  • Der Schwyzer Regierungsrat zeigt sich bereit, das Kinderparlament finanziell zu unterstützen. Eine Gesetzesgrundlage will er aber nicht schaffen.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen