Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Kanton Luzern weitet die Notlage im Asylbereich aus.
Keystone / Urs Flüeler
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

Kanton Luzern weitet Notlage im Asylbereich aus

Im Kanton Luzern gilt seit Mitte März eine Notlage für die Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen. Jetzt spitzt sich die Lage zu und der Kanton Luzern weitet die Notlage auf den gesamten Bereich des Asyl- und Flüchtlingswesen aus. 

Download

Weiter in der Sendung: 

  • Die «IG Wahlfreiheit» hat heute eine Petition eingereicht, die sich dafür ausspricht, dass die Andreasklinik weiterhin auf der Zuger Spitalliste stehen bleibt. 
  • Im Kanton Schwyz gibt es strengere Regeln im Fischerei-Gesetz: Fischer und Fischerinnen brauchen neu einen Ausweis über den tierschutzgerechten Umgang mit Fischen.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen