Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Weltwirtschaftsforum soll im Mai 2021 auf dem Bürgenstock und in Luzern stattfinden.
Keyston (Archiv)
abspielen. Laufzeit 28:09 Minuten.
Inhalt

Luzerner Linke bleibt mit WEF-Kritik allein

Der Luzerner Kantonsrat sieht mehrheitlich das geplante Weltwirtschaftsforum in Luzern und auf dem nahen Bürgenstock als Chance - gerade in der Corona-Krise. Die Ratslinken stören sich daran, dass für die Sicherheit der prominenten WEF-Gäste Steuergelder aufgewendet werden sollen.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Trübe finanzielle Aussichten für die Stadt Luzern
  • Zuger Stadtregierung rechnet für 2021 mit einem Plus
  • Im Kanton Nidwalden harzt es mit der Jugendpolitik
  • «Vamos» - Dokumentarfilm der Luzernerin Silvia Häselbarth

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen