Zum Inhalt springen
Audio
100 Jahre Welttheater in Einsiedeln: Das Publikum sprach nach der Premiere von einer grossartigen Inszenierung. (Archivbild)
Keystone/Urs Flüeler
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

Nasse Welttheater-Premiere: Neues Stück trifft den Zeitgeist

Nach elf Jahren Unterbruch hat Einsiedeln wieder ein Welttheater. Am Dienstagabend war Premiere. Trotz des Regens war das Publikum begeistert, die Inszenierung sei imposant, hiess es, das Stück treffe den Zeitgeist, es nehme etwa das Gefühl der Machtlosigkeit auf. Es gab aber auch kritische Stimmen.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Zuger Gemeinde Cham hat eine Strategie erarbeitet, wie sie mit ihren Liegenschaften umgehen will. 
  • Die Tour de Suisse kommt in die Zentralschweiz: Die vierte Etappe führt von Zürich über Luzern und Schwyz nach Uri.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»