Zum Inhalt springen

Header

Audio
Geflüchtete aus der Ukraine vor einer Anlaufstelle
keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 20 Sekunden.
Inhalt

Neuer Sozialdienst für Geflüchtete aus der Ukraine in Luzern

Der Kanton Luzern richtet einen zusätzlichen Sozialdienst ein, um die Geflüchteten aus der Ukraine zu betreuen. Die zuständige Dienststelle Asyl erwartet, dass innert kurzer Zeit bis zu 2500 Schutzbedürftige aus der Ukraine dem Kanton zugeteilt werden.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Wahlen im Kanton Zug: Die FDP will ihre beiden Sitze in der Kantonsregierung mit den amtierenden Regierungsräten Andreas Hostettler und Florian Weber verteidigen.
  • Schülermangel: Die Wirtschaftsmittelschule in Willisau/LU lässt ihr Angebot wegen Schülermangels auslaufen.
  • Geldsegen: Der 200-Millionen-Überschuss des Kantons Luzern weckt Begehrlichkeiten.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen