Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die zuständige Regierungsrätin Petra Steimen sieht keinen Handlungsbedarf in Sachen Corona-Massnahmen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 08:01 Minuten.
Inhalt

Schwyzer Regierung kontert Kritik des Spitals

Nach dem Appell des Spitals Schwyz und der Kritik an der Schwyzer Kantonsregierung hält diese nun dagegen: Die verschärften Massnahmen, die ab Freitag gelten, würden aktuell reichen. Gleichzeitig schliesst Regierungsrätin weitere Massnahmen nicht aus.

Jetzt hören
Download

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Nidwalden muss 400 Personen in Quarantäne schicken und stockt das Contact-Tracing-Team auf. Auch in Uri müssen 300 Personen neu in Quarantäne.
  • Der Kanton Luzern hat in einer schweizweit einzigartigen Umfrage den Fernunterricht auswerten lassen. In oberen Klassen könnte künftig Fernunterricht ein fester Bestandteil werden.