Zum Inhalt springen

Header

Audio
Demos wie hier am WEF 2020 in Davos könnten auch in der Stadt Luzern ein Thema werden.
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:00 Minuten.
Inhalt

Stadt Luzern will WEF-Demos nicht verbieten

Im kommenden Mai gastiert das Weltwirtschaftsforum in abgespeckter Form auf dem Bürgenstock und in der Stadt Luzern. Demonstrationen, welche sich gegen diesen Anlass richten, wolle man nicht grundsätzlich verbieten. Das die Antwort des Stadtrats auf Fragen aus der Reihe der SVP.

Weiter in der Sendung:

  • Der Luzerner Verkehrsverbund und das Bundesamt für Verkehr machen Anzeige gegen die VBL. Das begrüsst die zuständige Geschäftsprüfungskommission.
  • Emmen hebt sein Moratorium für 5G-Antennen auf.
  • Das Kantonsspital Uri wertet Corona-Tests ab heute selbst aus und will so Abläufe beschleunigen.