Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keine geheimen Beziehungen am Arbeitsplatz: Zürcher Stadtparlament fordert Transparenz.
Colourbox (Symbolbild)
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Angestellte der Stadt Zürich sollen enge Beziehungen offenlegen

Wer in der Zürcher Stadtverwaltung oder in einer städtischen Schule arbeitet, soll eine private Beziehung am Arbeitsplatz melden. Das, wenn es deswegen zu einem Interessenkonflikt kommen könnte. Fast alle Parteien im Zürcher Stadtparlament waren sich darüber einig, nur die Grünen sahen es anders.

Download

Weitere Themen:

  • Die Stadt Zürich kauft ein grosses Stück Land in Seebach.
  • Beim Bahnhof Kempten ist ein Zug mit einem Auto kollidiert.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen