Zum Inhalt springen
Audio
Rassistische Inschriften finden sich zum Beispiel im Zürcher Niederdorf
Keystone
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 13 Sekunden.
Inhalt

Der Kampf der Stadt Zürich gegen Rassismus

Die Stadt Zürich geht weiter gegen historisch entstandenen Rassismus vor. Nachdem gewisse Denkmäler zur Diskussion standen, hat sie sich nun Häuserbeschriftungen vorgenommen. Inschriften wie «zum Mohrenkopf» im Zürcher Niederdorf sollen weg, oder zumindest in einen Kontext gesetzt werden.

Download

Weitere Themen:

  • Ein neues Gesetz soll Behinderten im Kanton Zürich zu mehr Selbstbestimmung verhelfen.
  • Kloten im freien Flug: Der Stadt wird der serbelnde Flughafen zum Verhängnis und schreibt ein Defizit von 21 Millionen Franken.
  • Staatsangestellte im Kanton Zürich erhalten den Vaterschaftsurlaub voll bezahlt.
  • Schaffhauser Künstlerinnen und Künstler erhalten neu Unterstützungsgelder.
  • Warum die Lehre mit Berufsmatur boomt. Die Reportage.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»