Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte befasste sich mit einem Zürcher Fall von 2015.
KEYSTONE/Christian Beutler
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 30 Sekunden.
Inhalt

Europäischer Gerichtshof für Menschrechte rügt die Schweiz

Der EGMR hat in einem Urteil gegen die Schweiz entschieden, dass die Polizeikontrolle eines dunkelhäutigen Mannes aus Zürich diskriminierend war. Der Gerichtsentscheid ist wegweisend für zukünftige Fälle. 

Download

Weitere Themen:

  • Alkoholtestkäufe in Wetzikon: Ungenügender Jugendschutz im Online-Verkauf
  • Schlag gegen internationale Hackerszene: Auch die Zürcher Strafverfolgungsbehörden haben ermittelt

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»