Zum Inhalt springen

Header

Audio
In der internen Ausmarchung setzte sich Rueff mit 57 zu 37 Stimmen gegen Gemeinderätin Yasmine Bourgeois durch.
zvg /FDP
abspielen. Laufzeit 05:14 Minuten.
Inhalt

FDP will mit Sonja Rueff dritten Sitz holen

Die FDP setzt auf Sonja Rueff-Frenkel, um bei den Erneuerungswahlen im Februar 2022 einen dritten Zürcher Stadtratssitz zu erobern. Die Freisinnigen haben die Kantonsrätin am Donnerstagabend offiziell nominiert.

Download

Weitere Themen:

  • GC schafft den Wiederaufstieg in die Super League
  • Lehrpersonen sollen in Zürich schneller geimpft werden
  • Stadt Zürich prüft Anlaufstelle für gewaltbetroffene Asylsuchende

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen