Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Kanton Zürich wird ab 4. Januar gegen Corona geimpft
Keystone (Symbolbild)
abspielen. Laufzeit 26:39 Minuten.
Inhalt

Impf-Chaos in Zürich: Nun sollen Hausärzte Patienten anmelden

Nachdem sowohl die Internet-Seite als auch das Ärztephon unter dem Ansturm der Impfwilligen zusammengebrochen ist, will die Zürcher Gesundheitsdirektion offenbar die Hausärzte vermehrt einspannen. Sie sollen Patienten direkt anmelden können. Die Anzahl ist jedoch auf drei Patienten beschränkt.

Weitere Themen: 

  • Zürcher Lehrer sehen sich in Bedrängnis: Immer häufiger müssten auch Lehrer aus Risikogruppen für kranke Kollegen einspringen.
  • Auch ohne grosse Partys: Blaulichtorganisationen hatten während der Festtage viel Arbeit.
  • Rorbas muss sein Wasser weiter abkochen.
  • Im Gespräch mit Ilona Schmiel, Intendantin der Tonhalle und Christoph Becker, Direktor Zürcher Kunsthaus.