Zum Inhalt springen

Header

Audio
Saniert und gebaut wird gleichzeitig: so soll das neue Gymi aussehen.
VPA ARCHITEKTUR
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Kanton rechnet nicht mit Verzögerungen beim Gymi in Uetikon

Trotz Arsen im Boden: auf dem ehemaligen Chemie-Areal in Uetikon am See soll die neue Kantonsschule auch bei einer aufwändigen Altlastensanierung planmässig gebaut werden können. Davon ist Balthasar Thalmann, stellvertretender Leiter vom AWEL (Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft), überzeugt.

Download

Weitere Themen:

  • Vorverkauf für Curling-WM in Schaffhausen ist gut gestartet
  • Die Grasshoppers verlieren gegen Servette.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen