Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Winterthur sind manche Kulturschaffende ob der Kürzungen verärgert.
Keystone / Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Kleine Winterthurer Kulturinstitute unzufrieden mit Kürzungen

In der selbsternannten Kulturstadt Winterthur wird Geld für die Kulturförderung offenbar knapper. So hat der Stadtrat unter anderem Gelder für die Kultur gekürzt. Eine Mehrheit im Parlament hat dies an der Budgetdebatte gutgeheissen. Gerade bei den kleinen Kulturhäusern kommt das gar nicht gut an.

Download

Weitere Themen:

  • Flughafen Zürich präsentiert Fluglärm-Index: Der Lärm ist erneut unter dem Grenzwert.
  • Stadt Zürich soll Antisemitismus wirksamer bekämpfen, fordert das Stadtparlament.
  • Juso will in Schaffhausen das Referendum gegen die geplante Steuersenkung ergreifen.
  • ETH Zürich will noch mehr Platz für E-Bikes und Velos als Zürcher Stadtrat.
  • Vorstellung eines preisgekrönten Schaffhauser Lehrlingsprojekts.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen