Zum Inhalt springen

Header

Audio
In der neu eröffneten Sammlung können sich die Besucherinnen und Besucher selbst ein Bild machen
Keystone/Ennio Leanza
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 33 Sekunden.
Inhalt

Neu konzipierte Bührle-Sammlung bleibt umstritten

Seit sie vor zwei Jahren eröffnet worden ist, sorgt sie für Kritik: Die Ausstellung des Waffenhändlers und Sammlers Emil Bührle im Zürcher Kunsthaus. Auch die neu konzipierte Sammlung würdige die Opfer zu wenig, monieren Kritiker.

Download

Weitere Themen:

  • In Schaffhausen erhalten Private Geld fürs Baumpflanzen. Auch in Zürich und anderen Zürcher Gemeinden werden Bäume gefördert.
  • Bastien Girod will nicht für die Grünen in den Bundesrat.
  • Kantonsrat Zürich stellt Fragen zur Finanzierung von Organisationen, die der Hamas nahestehen.
  • FDP Schaffhausen bekräftigt Unterstützung für die Wahl von Thomas Minder (parteilos) in den Ständerat. Doch nicht alle ziehen mit.
  • Er hat einen Migrationshintergrund, ist Muslim und körperlich schwer behindert: Die Wahl von Islam Alijaj (SP) im Kanton Zürich schreibt Geschichte.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen