Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) informierte heute über die aktuelle Situation hinsichtlich ukrainischen Kriegsflüchtlingen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Rund 1700 Ukraine-Flüchtlinge sind aktuell in der Stadt Zürich

Laut der jüngsten Schätzung der Stadt Zürich leben aktuell rund 1700 Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind, auf Stadtgebiet. Etwa 600 davon leben in städtischen Unterkünften, 500 bei Privaten und zirka 600 Personen in Hotels.

Download

Weitere Themen:

  • Bistum Chur mit neuem Verhaltenskodex.
  • Rechnung der Stadt Winterthur fürs 2021 fällt deutlich besser aus als erwartet.
  • Stadt Schaffhausen steht 2021 finanziell ebenfalls deutlich besser da.
  • Mehr IV-Renten im Kanton Zürich.
  • Schmuckladen in Uster schliesst nach 34 Jahren.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen