Zum Inhalt springen

Header

Audio
Vor allem jüngere Menschen und Senioren engagieren sich als «Raum-Paten» bei der Stadt Zürich
Christoph Brunner/SRF
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 22 Sekunden.
Inhalt

Stadt Zürich setzt auf Freiwillige zum «Fötzele»

250 Angestellte sorgen in der Stadt Zürich Tag und Nacht für Sauberkeit. Doch gibt es Gegenden in der Stadt, denen die Stadtreinigung nicht gewachsen ist. Zu viel Abfall hat es dort. Nun setzt die Stadt auf sogenannte «Raum-Paten», die unentgeltlich stark belastete Areale sauber halten. 

Download

Weitere Themen:

  • Nationaler Vorstoss für «Generell Tempo 50» auf Hauptstrassen sorgt für Widerstand in Städten und Gemeinden.
  • Kanton Zürich und Bund bezahlten 2023 rund 13'500 Franken für Biberschäden.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»