Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mit dem Ausweis sollen Sans-Papiers zum Beispiel einfacher zu medizinischer Versorgung kommen.
Keystone (Symbolbild)
abspielen. Laufzeit 27:19 Minuten.
Inhalt

Stadtzürcher Sans-Papiers erhalten einen Ausweis

Der Zürcher Stadtrat will die Lage von etwa 10'000 Sans-Papiers in Zürich etwas verbessern. Sie sollen unter anderem die sogenannte «Züri City-Card» erhalten, ein Ausweisdokument für sämtliche Stadtbewohner.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

  • Nach sechs Corona-Toten auf der Demenzabteilung: Schaffhauser Altersheim isoliert die Bewohner in den Zimmern.
  • VBZ-Chauffeurin wird durch Laser verletzt.
  • Zürcher Kirchen wollen sich wegen der Pandemie noch stärker für kranke und einsame Menschen einsetzen.
  • Gemeinde Neuhaus verschenkt Weihnachtsbäume an Läden und Restaurants.
  • ZSC Lions müssen in Quarantäne bleiben.
  • Weniger Professorinnen: Universität Zürich kommt mit der Frauenförderung nicht recht vom Fleck.
  • Gespräch mit Regula Kyburz-Graber, der ersten ordentlichen Professorin für Gymnasialpädagogik an der Universität Zürich.