Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jüdinnen und Juden sind im Alltag mit Antisemitismus konfrontiert.
Keystone / Alessandro Della Bella
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Was die Zürcher Behörden gegen Antisemitismus unternehmen

Nach dem Messerangriff auf einen orthodoxen Juden in Zürich haben Stadt und Kanton die Sicherheit vor jüdischen Einrichtungen erhöht. Die Behörden betonen auch, sie würden alles unternehmen, um gegen Antisemitismus vorzugehen. 

Download

Weitere Themen: 

  • Das Stadtparlament Winterthur sagt Ja zu einem 300-Millionen-Ausbau der Kehrichtverwertungsanlage. 
  • Beim Zürcher Kino Frame kommt es zu einem Wechsel in der Leitung. 

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»