Zum Inhalt springen

Header

Audio
f
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:25 Minuten.
Inhalt

Zwei Millionen Franken für die Ärmsten

Das Zürcher Parlament unterstützt das sogenannte Armutsprojekt. Es bewilligt zwei Millionen Franken für die finanzielle Unterstützung von Menschen, die wegen der Corona-Pandemie verarmt sind, aber kein Recht auf Sozialhilfe haben wie die Sans-Papiers. 

Download

Weitere Themen:

  • Der Zürcher Gemeinderat hebt Losentscheid für Alterswohnungen vorläufig auf.
  • Die Aufräumarbeiten nach dem Unwetter in der Stadt Zürich dauern bis weit in den Herbst hinein.
  • Die Hochwassersituation bleibt angespannt; auch die Zürcher Kantonspolizei verbietet Baden und Bootfahren auf der Limmat.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen