Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Kanton St. Gallen liess Versäumnisse aufarbeiten und will nun Taten folgen lassen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 54 Sekunden.
Inhalt

Adoptivkinder aus Sri Lanka: Studie bestätigt Behördenversagen

In der Schweiz leben etwa 900 Personen, die als Kinder teilweise illegal aus Sri Lanka adoptiert wurden. Eine vom Kanton St. Gallen in Auftrag gegebene Studie bestätigt nun: Keine der St. Galler Adoptionen ist korrekt abgelaufen. Wie reagiert die Regierung darauf?

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen