Zum Inhalt springen

Header

Audio
Asylbewerber in einem Tessiner Asylzentrum. Symbolbild.
Keystone
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

Bundesverwaltungsgericht stärkt Rechte von Asylsuchenden

Wer zum Beispiel aus Deutschland oder Italien in die Schweiz einreist und ein Asylgesuch stellt, der wird heute wieder in dieses Land zurückgewiesen. So will es das Dublin-Verfahren. Nun hat das Bundesverwaltungsgericht die Rechte von Asylsuchenden ausgebaut. Neu dürfen sie rechtlich gegen die Abschiebung vorgehen.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen