Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rund 317'000 Menschen in der Schweiz haben im Laufe des Lebens eine Krebsdiagnose erhalten; die ungefähr 200'000 Menschen, die vor über fünf Jahren erkrankten, gelten in der Regel als geheilt.
Symbolbild Keystone
abspielen. Laufzeit 31:21 Minuten.
Inhalt

Krebs in der Schweiz: Mehr Erkrankungen, tieferes Sterberisiko

Die Zahl der Krebspatientinnen und -patienten steigt an, weil die Bevölkerung immer älter wird. Das Risiko, an Krebs zu sterben, nimmt hingegen ab. In der Schweiz sterben jedes Jahr 9000 Männer und 7000 Frauen an Krebs.

Download

Die Zahl der Krebspatientinnen und -patienten steigt an, weil die Bevölkerung immer älter wird. Das Risiko, an Krebs zu sterben, nimmt hingegen ab. In der Schweiz sterben jedes Jahr 9000 Männer und 7000 Frauen an Krebs. Die Fakten und das Gespräch mit dem Basler Krebsspezialisten Jakob Passweg.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen