Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kinder von Asylsuchenden sitzen in der Schule im Transitzentrum für Asylsuchende «Landhaus» am 1. April 2016 in Davos.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 40 Sekunden.
Inhalt

Wenn das Recht auf Volksschule nicht für alle gilt

Graubünden setzt auf spezielle Schulen in den Asylzentren. Die geflüchteten Kinder sollen sich zuerst im Schweizer Schulsystem zurechtfinden und erste Worte Deutsch lernen, bevor sie an die Volksschule wechseln. Doch manche Kinder besuchen jahrelang die Heimschule. Jetzt schlagen Flüchtlingseltern Alarm.

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen