Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Familienname Scheitlin ist aus dem Wort Scheite für Holzspan entstanden.
colourbox
abspielen. Laufzeit 04:35 Minuten.
Inhalt

Der erste Scheitlin war ein schmaler Wurf

Der Familienname Scheitlin ist seit dem 16. Jahrhundert ausschliesslich in St. Gallen als Bürgergeschlecht bezeugt.

Jetzt hören

Obwohl ursprünglich aus St. Gallen, leben die meisten Scheitlins heute in den USA, hauptsächlich im Bundesstaat Missouri.

Entstanden ist der Familienname Scheitlin aus dem Altschweizerdeutschen Wort Scheite für Holzspan, Hobelspan, Zimmerspan oder Span zum Anfeuern. Weil es sich da um kleine Holzsstücke handelt lässt sich sagen, dass der erste Scheitlin wohl einfach ein schmaler Wurf war.