Zum Inhalt springen

Header

Audio
colourbox
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 25 Sekunden.
Inhalt

«Stifelsinnig»

Das Wort «stifelsinnig» oder «stifusinnig» ist laut schweizerischem Idiotikon vor allem in den Kantonen Bern, Aargau und in der Ostschweiz verbreitet. Als Übersetzung steht im Idiotikon: «Wirr im Kopfe, halb verrückt vor Ärger, Lärm oder Ungeduld».

In «stigelisinnig» steckt am Anfang das schweizerdeutsche Verb «stigle». Das war einmal in der ganzen Deutschschweiz verbreitet und bedeutet «stottern».

Irgendwann verstanden die Menschen nicht mehr, was «stigel» im Wort «stigelsinnig» bedeutet. Deshalb wurde das ganze Wort umgedeutet auf «stifelsinnig», das einfach ähnlich tönt.

Mehr von «Schwiiz und dütlich»