Zum Inhalt springen

Header

Audio
Buddhismus bis Black Magic: Religion in Afrika und Südostasien
SRF, Keystone
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 56 Sekunden.
Inhalt

Buddhismus bis Black Magic: Religion in Südostasien und Afrika

In Thailand besuchen viele Eltern mit ihren Kindern die buddhistische Hölle. Dabei handelt es sich um einen Park, wo Statuen das Leiden in der Hölle verbildlichen. Damit soll den Kindern gezeigt werden, was passiert, wenn sie lügen oder nicht gehorsam sind.

Download

Südostasien-Korrespondent Martin Aldrovandi erzählt von seinem Besuch der buddhistischen Hölle und von den verschiedenen Facetten der Religion in seinem Berichtsgebiet.

In Afrika treffen viele verschiedene Glaubensrichtungen aufeinander und hinterlassen ihre Spuren in der Gesellschaft. So war Afrika-Korrespondentin Anna Lemmenmeier bereits an «Black Magic» Märkten, besuchte eine Diwali-Feier und erlebte den Prunk von sogenannten «Miracle Churches».

Hast du Feedback zu diesem Podcast oder eine Frage an unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten? Schreib uns an studio@srf3.ch oder schick uns deine Frage via Formular auf srf3.ch.

Mehr von «#SRFglobal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen