Zum Inhalt springen

Header

Audio
Prof. Dr. Andreas Maurer.
ZVG
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 51 Sekunden.
Inhalt

Andreas Maurer: «Die Ukraine wird EU-Beitrittskandidatin»

Die EU-Kommission empfiehlt, der Ukraine den Status eines Beitrittslandes zu verleihen. Die EU-Regierungs- und Staatschefs dürften dem Vorhaben an ihrem Gipfel von Donnerstag und Freitag zustimmen, meint Andreas Maurer, Politikwissenschaftler und EU-Integrationsforscher der Universität Innsbruck.

Download

Bereits seit 2014 gibt es ein umfangreiches Assoziierungs- und Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine. Eine Mitgliedschaft im Club der 27 Mitgliedsländer war aber bis zum Angriffskrieg Russlands kein Thema. Mit ihm änderte sich die Ausgangslage nun radikal. Nachdem die Ukraine im März ein Beitrittsgesuch einreichte, unterstützt die Kommission nun das Vorhaben.

Am Donnerstag und Freitag beraten die 27-EU-Mitgliedsländer an ihrem Gipfel nun, ob sie der Ukraine den Kandidatenstatus verleihen wollen. Die Ausgangslage, mögliche Folgen und Kräftefelder in der EU kennt Professor Andreas Maurer. Der Politikwissenschaftler und EU-Integrationsforscher lehrt an der Universität Innsbruck.

Mehr von «Tagesgespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen