Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Börsenexperte Jens Korte in der Wall Street in New York.
SRF
abspielen. Laufzeit 25:47 Minuten.
Inhalt

Jens Korte: «Wer ans grosse Geld will, ziehts an die Wall Street»

Vom kleinen Startup zum Milliardenkonzern: Heute geht der Schweizer Sportschuhhersteller On in New York an die US-Börse. Was sind Chancen und Risiken des Börsengangs? Gast im «Tagesgespräch» ist Börsenexperte Jens Korte.

Download

Grosser Tag für den Schweizer Laufschuhhersteller On: Das Unternehmen mit Sitz in Zürich nimmt heute den Börsenhandel an der Wall Street auf und dürfte damit auf einen Schlag zum Milliardenkonzern werden. Bereits gestern hat ein anderes Schweizer Unternehmen den Sprung an die US-Börse gewagt: der Sportdatenanbieter Sportradar aus St. Gallen wird nun ebenfalls in New York gehandelt. Die Schweizer Unternehmen sind in guter Gesellschaft: Insgesamt könnte 2021 könnte zu einem neuen Rekordjahr der Börsengänge werden. Die Unternehmen drängen an die Börsen, vor allem an die US-amerikanischen, und wollen durch die Ausgabe von Aktien neue finanzielle Mittel gewinnen. Denn die Börsen boomen, knacken eine Rekordmarke nach der anderen. Wie lange wird der Höhenflug noch andauern? Und wie gefährlich ist der Boom für die reale Wirtschaft? Darüber sprechen wir mit Jens Korte, Börsenexperte und Journalist an der Wall Street in New York. Er berichtet unter anderem für Radio SRF von der US-Börse. Derzeit ist er zu Besuch in der Schweiz.

Mehr von «Tagesgespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen